Gefüllte Zucchini

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 150g Schafskäse
  • 120g geriebener Gouda
  • 10 Blätter Basilikum
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 2 TL mediterrane Kräuter

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad O/U vorheizen.

Die Zucchini waschen, längs halbieren und das Fruchtfleisch herauskratzen. Das Fruchtfleisch klein hacken und zur Seite stellen. Die halbierten Zucchinis ein wenig salzen und pfeffern.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken. Die Tomaten waschen, vom Innenleben befreien und würfeln. Die Champignons säubern und klein schneiden. Den Schafskäse in Stücke schneiden.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und braun anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und mit anbraten lassen. Dann das Fruchtfleisch der Zucchini, die Tomatenstücke und die Champignons zum Hackfleisch geben, verrühren und kurz mit anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Hitze zurücknehmen und alles 10 – 15 Minuten köcheln lassen. Den Schafskäse unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Chilpulver und den Kräutern würzen bzw. abschmecken.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Zucchinihälften darauf legen und mit der Hackfleischmischung füllen. 20 Minuten im Ofen backen, dann mit dem geriebenen Käse bestreuen und noch weitere Minuten backen.

Mit klein gehacktem Basilikum oder Kresse bestreuen.

Veröffentlicht von iriskrautwald

Hallo 🙋‍♀️ Ich bin Iris, 52 Jahre, verheiratet, Mutter von 3 wunderbaren Töchtern, Katzenmama von Wilma und Anni 😊 Nach meiner Darmkrebs Erkrankung habe ich mit der kohlenhydratreduzierten, gesunden und ballaststoffreichen Ernährung angefangen. Ich hatte einfach das Bedürfnis meinem Körper, vor allem meinem Darm, etwas Gutes zu tun. Die Darmgesundheit liegt mir sehr am Herzen ❤ Außerdem mögen Krebszellen ger ne Zucker 🙄 ... da ist bei mir nicht mehr viel zu holen 😊 Auf meinem Blog soll es hauptsächlich um Rezepte, ich nenne sie gerne "Baupläne", gehen. Diese teile ich gerne mit euch 😊 Viel Spaß beim Nachkochen 🥘 und gutes Gelingen 🙋‍♀️

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: