Rindfleisch mit Gemüse aus dem Wok … ähnlich Chop Suey

Zutaten für 4 Portionen

  • 500g Rumpsteak … in dünne Streifen schneiden
  • 1 rote Zwiebel … in Ringe schneiden
  • 1 Brokkoli … in Röschen teilen, bissfest im Dampfgarer vorgaren oder in einem Topf mit etwas Salzwasser garen.
  • 2 Stangensellerie … in Scheiben schneiden
  • 200g Zuckerschoten … längs halbieren
  • 50g Bambussprossen aus dem Glas … abspülen und klein schneiden
  • 50g Sojasprossen und Mungobohnen aus dem Glas … abspülen
  • 250g Champignons … in Scheiben schneiden
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Austersauce
  • Salz

Marinade

  • 1 EL chinesischer Reiswein, ersatzweise trockenen Sherry
  • 0,5 TL frisch gemahlenen weißen Pfeffer
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 0,5 TL Sesamöl

Zubereitung

  • Die zutaten für die Marinade gut verrühren und über das Fleisch träufeln.
  • 30 Minuten marinieren.
  • Einen Wok auf höchster Stufe erhitzen, 1 EL Sesamöl hineingeben.
  • Das marinierte Fleisch zufügen und rühren bis es anbräunt.
  • Nun das Fleisch aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
  • Den Wok mit Küchenpapier auswischen.
  • 1 EL Sesamöl erhitzen.
  • Die Zwiebel zufügen und etwa 1 Minuten schmurgeln lassen.
  • Brokkoli und Sellerie dazugeben und 3 Minuten garen.
  • Zuckerschoten Bambussprossen, Sojasprossen, Mungobohen und Champignons hinzufügen.
  • Weitere 2 Minuten garen lassen.
  • Zuletzt das Rindfleisch wieder in den Wok geben , die Austernsauce zugießen.
  • Nach Belieben salzen und abschmecken.

Veröffentlicht von iriskrautwald

Hallo 🙋‍♀️ Ich bin Iris, 52 Jahre, verheiratet, Mutter von 3 wunderbaren Töchtern, Katzenmama von Wilma und Anni 😊 Nach meiner Darmkrebs Erkrankung habe ich mit der kohlenhydratreduzierten, gesunden und ballaststoffreichen Ernährung angefangen. Ich hatte einfach das Bedürfnis meinem Körper, vor allem meinem Darm, etwas Gutes zu tun. Die Darmgesundheit liegt mir sehr am Herzen ❤ Außerdem mögen Krebszellen ger ne Zucker 🙄 ... da ist bei mir nicht mehr viel zu holen 😊 Auf meinem Blog soll es hauptsächlich um Rezepte, ich nenne sie gerne "Baupläne", gehen. Diese teile ich gerne mit euch 😊 Viel Spaß beim Nachkochen 🥘 und gutes Gelingen 🙋‍♀️

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: