Tomaten-Fenchel-Suppe

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Knoblauchzehe … klein hacken
  • 1 Zwiebel … klein hacken
  • 350-400g Fenchel mit Grün … den Strunk herausschneiden und Fenchel in Streifen schneiden
  • 100 ml Wermut
  • 2 Dosen stückige Tomaten
  • 600 ml Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker und Gedöns
  • Salz, Pfeffer, Chili, mediterrane Kräuter
  • 1 Lorbeerblatt
  • Olivenöl
  • 50g Walnusskern
  • 1 TL Bio-Zitronenschale

Zubereitung:

  • Etwas Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen.
  • Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl glasig dünsten.
  • Den Fenchel dazugeben und ca. 5 Minuten schmurgeln lassen.
  • Mit Wermut ablöschen.
  • Die stückigen Tomaten, Lorbeerblatt und Gemüsebrühe zugeben und ca. 15 Minuten abgedeckt köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Chili und mediterranen Kräutern würzen.

Zubereitung Gremolata:

  • Die Walnüsse grob hacken.
  • Das Fenchelgrün klein und fein schneiden.
  • Zitronenschale abreiben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Alles gut vermischen.

.

Die Suppe auf vorgewärmten Tellern mit der Gremolata anrichten.

Veröffentlicht von iriskrautwald

Hallo 🙋‍♀️ Ich bin Iris, 52 Jahre, verheiratet, Mutter von 3 wunderbaren Töchtern, Katzenmama von Wilma und Anni 😊 Nach meiner Darmkrebs Erkrankung habe ich mit der kohlenhydratreduzierten, gesunden und ballaststoffreichen Ernährung angefangen. Ich hatte einfach das Bedürfnis meinem Körper, vor allem meinem Darm, etwas Gutes zu tun. Die Darmgesundheit liegt mir sehr am Herzen ❤ Außerdem mögen Krebszellen ger ne Zucker 🙄 ... da ist bei mir nicht mehr viel zu holen 😊 Auf meinem Blog soll es hauptsächlich um Rezepte, ich nenne sie gerne "Baupläne", gehen. Diese teile ich gerne mit euch 😊 Viel Spaß beim Nachkochen 🥘 und gutes Gelingen 🙋‍♀️

%d Bloggern gefällt das: