Low-Carb weihnachtliche Butterplätzchen

Zutaten

  • 240g helles Mandelmehl
  • 60g Erythrit … oder Süßungsmittel nach Belieben
  • 200g Butter … schmelzen
  • 2 Eier Gr. M
  • Prise Salz
  • 4 EL Milch
  • Vanillepaste … Menge nach Geschmack
  • Zimt oder ein weihnachtliches Backgewürz … Menge nach Geschmack
  • Wer den Teig rot einfärben möchte, verwendet am besten Rote Beete Pulver.

Zubereitung

  • Alle Zutaten gut miteinander vermengen.
  • Es sollte ein geschmeidiger, glatter Teig entstehen.
  • Den Teig teilen und jeweils in Folie wickeln.
  • Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen.
  • Erst einen Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.
  • Den Teig mit einem Nudelholz ausrollen, nicht zu dünn!
  • Nun die Plätzchen ausstechen und auf das Backblech legen.
  • Ca. 15 Minuten backen. Die Plätzchen sollten goldbraun sein.
  • Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Nach Wunsch verzieren.

Veröffentlicht von iriskrautwald

Hallo 🙋‍♀️ Ich bin Iris, 52 Jahre, verheiratet, Mutter von 3 wunderbaren Töchtern, Katzenmama von Wilma und Anni 😊 Nach meiner Darmkrebs Erkrankung habe ich mit der kohlenhydratreduzierten, gesunden und ballaststoffreichen Ernährung angefangen. Ich hatte einfach das Bedürfnis meinem Körper, vor allem meinem Darm, etwas Gutes zu tun. Die Darmgesundheit liegt mir sehr am Herzen ❤ Außerdem mögen Krebszellen ger ne Zucker 🙄 ... da ist bei mir nicht mehr viel zu holen 😊 Auf meinem Blog soll es hauptsächlich um Rezepte, ich nenne sie gerne "Baupläne", gehen. Diese teile ich gerne mit euch 😊 Viel Spaß beim Nachkochen 🥘 und gutes Gelingen 🙋‍♀️

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: