Kleine vegane Lupinen-Mehl-Brötchen

Zutaten für 6-7 kleine Brötchen

  • 15g geschrotete Leinsamen
  • 15g Chiasamen
  • 85g Lupinenmehl
  • 50g gemahlene ungeschälte Mandeln
  • 25g Flohsamenschalen
  • 15g Weinsteinbackpulver
  • 3/4 TL feines Kristallsalz
  • 1/2 TL Brotgewürz
  • 250g Mineralwasser mit Kohlensäure medium
  • Samen oder Haferkleie zum bestreuen oder wälzen

Zubereitung

  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut verquirlen.
  • Abgedeckt ca. 20-25 Minuten quellen lassen.
  • In dieser Zeit den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Aus dem Teig die Brötchen formen und kreuzweise einschneiden.
  • Nun in Samen bzw. Haferkleie wälzen oder die Brötchen damit bestreuen.
  • Die Brötchen auf das Backblech legen und 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  • Holzstäbchenprobe machen, wenn nichts hängen bleibt sind die Brötchen fertig.
  • Auf einem Gitter auskühlen lassen.

https://www.pastazeit.com/de/ … hier bekommt man das Lupinen-Mehl 😊

Unbezahlte Werbung/Markennennung!!!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s