Buchweizenbrot vegan

Dieses Brot ist nicht Low-Carb. Jedoch sehr gesund und ideal bei einer Gluten Unverträglichkeit.

Zutaten

  • 3 EL Chiasamen … mit 100ml warmen Wasser vermischen und 20 Minuten quellen lassen
  • 25g gepuffter Amaranth
  • 25g ungeschälten Sesam
  • 500g Buchweizenmehl … zum Beispiel von PASTAZEIT
  • https://www.pastazeit.com/de/
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1,5 TL feines Kristallsalz
  • 0,5 TL Brotgewürz
  • ca. 325-330 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

  • Den Backofen auf 220 Grad O/U Hitze vorheizen.
  • Eine Kastenform ca. 22 cm mit Backpapier auslegen.
  • Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel miteinander vermischen.
  • Lauwarmes Wasser und die gequollenen Chiasamen dazugeben.
  • Mit einem Mixer/Knethaken zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig in die Kastenform füllen, glatt streichen und die Oberfläche befeuchten.
  • Den Teig mit Sesam bestreuen.
  • Mit einem scharfen Messer längs einschneiden.
  • Auf der zweiten Schiene von unten ca. 40-45 Minuten backen.
  • Holzstäbchenprobe machen, wenn nichts hängen bleibt ist es fertig.

Buchweizen enthält kein Gluten. Es ist gesund, liefert Eiweiß,Lecithin, Vitamine der B-Gruppe und ist leicht verdaulich.

Amaranth enthält ebenso kein Gluten. Er ist reich an Vitaminen, Ballaststoffen, Eisen, Calcium und Eiweiß.

https://www.pastazeit.com/de/

Enthält unbezahlte Werbung/Markennennung!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s