Pizzaschneckchen

Zutaten für 12-15 Schneckchen

  • 250g Magerquark
  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver
  • 0,5 TL feines Kristallsalz
  • 1 TL Bierhefe
  • 3,5 EL Tomatenmark
  • etwas Wasser
  • Pizzagewürz, Salz, Pfeffer und gemahlenen Chili
  • 85g geriebenen Käse … zum Beispiel mittelalten Gouda oder Cheddar

Zubereitung

  • Aus dem Magerquark, Salz, Dinkelvollkornmehl, Backpulver und Bierhefe einen geschmeidigen Teig kneten.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 175 Grad O/U Hitze vorheizen.
  • Tomatenmark mit etwas Wasser und den Gewürzen verrühren, die Masse sollte nicht zu dünnflüssig sein.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.
  • Den Teig mit einem Nudelholz zu einem Rechteck ausrollen.
  • Nun das gewürzte Tomatenmark auf den Teig streichen.
  • Anschließend den Käse darauf verteilen.
  • Von der schmalen Seite beginnend den Teig aufrollen.
  • Die Teigrolle in ca.1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Schneckchen auf dem Backblech verteilen.
  • Auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.
  • Die Pizzaschneckchen auf einem Gitter abkühlen lassen.

Statt Tomatenmark kann man den Teig auch mit dem Rest einer Bolognesesauce bestreichen. Ebenfalls kann man Champignons (Scheiben) und Schinken auf der jeweiligen Sauce verteilen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf.

Teiglinge

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s