Rindfleischsalat

Zutaten für 4 Portionen

  • ca. 600g mageres Rindfleisch, gekocht oder Reste, wie hier zum Beispiel, ein Rinderfilet. Roastbeef eignet sich auch hervorragend … in mundgerechte Stücke schneiden
  • 110g Gewürzgurken … in Würfel oder Scheiben schneiden
  • 50-60g rote Paprika … in Würfel schneiden
  • 1 kleine rote Zwiebel … in Würfel schneiden
  • 1 gelbe mittelscharfe Peperoni … entkernen und in kleine Stücke schneiden
  • Etwas frische Petersilie … klein schneiden

Dressing

  • 100 ml Rapsöl oder Öl nach Belieben
  • 150 ml Kräuteressig
  • 5-7g Salz
  • Eine ordentliche Menge weißen gemahlenen Kampotpfeffer
  • 15g mittelscharfen Senf
  • Etwas Puderxucker

Zubereitung

  • Alle klein geschnittenen Zutaten in eine Schüssel geben.
  • Essig mit allen Zutaten, außer dem Öl, gut vermischen.
  • Anschließend das Öl langsam mit einem Schneebesen unterrühren.
  • Das Salatdressing abschmecken.
  • Nun das Dressing über den Salat geben und untermischen.
  • Der Salat sollte im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  • Erneut abschmecken und die Petersilie unterheben.
https://www.unclespepper.com/

Veröffentlicht von iriskrautwald

Hallo 🙋‍♀️ Ich bin Iris, 52 Jahre, verheiratet, Mutter von 3 wunderbaren Töchtern, Katzenmama von Wilma und Anni 😊 Nach meiner Darmkrebs Erkrankung habe ich mit der kohlenhydratreduzierten, gesunden und ballaststoffreichen Ernährung angefangen. Ich hatte einfach das Bedürfnis meinem Körper, vor allem meinem Darm, etwas Gutes zu tun. Die Darmgesundheit liegt mir sehr am Herzen ❤ Außerdem mögen Krebszellen ger ne Zucker 🙄 ... da ist bei mir nicht mehr viel zu holen 😊 Auf meinem Blog soll es hauptsächlich um Rezepte, ich nenne sie gerne "Baupläne", gehen. Diese teile ich gerne mit euch 😊 Viel Spaß beim Nachkochen 🥘 und gutes Gelingen 🙋‍♀️

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: