Tomaten Kichererbsen Pasta mit pikanter Tomatensauce

Enthält unbezahlte Werbung/Markennennung!

  • Zuaten für 4 Personen:
  • 800g stückige Tomaten oder passierte Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln … in Ringe schneiden
    2 Knoblauchzehen … würfeln
    1/2 Bund Basilikum … Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden
    2 EL Tomatenmark
    2 EL Aceto balsamico
    100 ml trockener Weißwein
    Pfeffer aus der Mühle
    Salz
    Chili … Menge nach Geschmack
    Mediterrane Kräuter
    Gutes Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe 800g stückige ohne Geschmacksverstärker und Gedöns.
  • Zubereitung:
  • Pasta nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  • Bei mittlerer Temperatur die Knoblauchwürfel und Frühlingszwiebeln darin andünsten.
  • Die Tomaten hinzufügen.
  • Tomatenmark unterrühren.
  • Mit Aceto balsamico ablöschen.
  • Den Wein und die Gemüsebrühe dazugießen und gut verrühren.
  • Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Chili und Kräutern würzen.
  • Ca. 10 Minuten sämig einkochen lassen.
  • Tomatensauce pürieren.
  • Das Basilikum unterheben.
  • Erneut abschmecken.
  • Pasta und Sauce mischen und in Schalen oder tiefen Tellern anrichten.
  • Wer mag hobelt etwas Parmesan über die Pasta.

Alternative: Champignons vierteln, in Öl anbraten und nach Belieben würzen. Anschließend unter die Pasta mit Sauce heben.

https://www.pastakultur.de/

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s