Hackbällchen in Tomatensauce

Enthält Werbung/Markennennung!

Zutaten für 2 Portionen

  • 250g Gehacktes vom Rind
  • 6 Stängel Petersilie … klein hacken
  • 20g Parmesan
  • 1 Zwiebel … klein hacken
  • 1 Knoblauchzehe … klein hacken
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • 1 Ei Gr. M
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • Olivenöl
  • 400g gehackte Tomaten
  • 1 TL Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker und Gedöns, gerne in Rohkostqualität

Zubereitung

  • Hackfleisch, Ei, Parmesan, Tomatenmark, Senf, Gewürze und die Hälfte Zwiebeln und Hälfte Knoblauch in eine Schüssel geben und gut verkneten.
  • Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin von allen Seiten gut anbraten.
  • Gehackte Tomaten, restliche Zwiebeln, Knoblauch Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Paprika und Petersilie in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  • Anschließend zu den Hackbällchen in die Pfanne geben.
  • Etwa 15 Minuten abgedeckt köcheln lassen.
  • Dazu passt eine kohlenhydratreduzierte Pasta.
  • Optional: Wer mag, brät ein paar Pilze in der Pfanne an und hebt sie unter das Gericht.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s