Leinsamen „Baguette“

Zutaten für 2 kleine „Baguette“

  • 150g Hüttenkäse
  • 150g Frischkäse mit Joghurt
  • 4 Eier Gr. M
  • 50g Leinsamen
  • 100g Leinsamenmehl
  • 50g Flohsamenschalen
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/4 TL Brotgewürz
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • 1 TL feines Salz

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Frischkäse, Hüttenkäse und Eier in eine Rührschüssel geben.
  • Mit einem Schneebesen gut verquirlen.
  • Trockene Zutaten und Olivenöl hinzugeben.
  • Mit einem Handmixer/Knethaken gut verkneten.
  • Etwas Leinsamenmehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig mit den Händen nochnmal gut verkneten.
  • Anschließend kleine Baguette aus dem Teig formen und auf dem Backpaier platzieren.
  • Auf der zweiten Schiene von unten etwa 40-45 Minuten, bei Umluft, backen.
  • Baguette auf einem Gitter abkühlen kassen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s