Viktoriabarschfilet auf Balsamico-Linsen

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Knoblauchzehen … halbieren
  • 70g getrocknete Tomaten … in 200ml heißem Wasser einweichen
  • 3 Lauchzwiebeln … in Ringe schneiden
  • 3 Stängel Rosmarin … Nadeln abpflücken und hacken
  • 8 EL weißen Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Messerspitze Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker und Gedöns
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 200g Belugalinsen … mit 500ml Wasser und Knoblauch in einen Topf geben.
  • 400g Viktoriabarschfilet oder anderes Fischfilet … in die gewünschte Größe schneiden, eventuelle Gräten entfernen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen
  • 2 EL Sojamehl oder Kichererbsenmehl

Zubereitung

  • Belugalinsen aufkochen und etwa 20 Minuten garen.
  • Eingeweichte Tomaten in einem Sieb abtrofen lassen, das Wasser auffangen.
  • Tomaten klein schneiden.
  • Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mehl auf einem Teller verteilen.
  • Fischfilet darin wenden.
  • 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Fischfilet von jeder Seite 3-4 Minuten braten.
  • Herausnehmen und warm halten.
  • Belugalinsen abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Das restliche Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  • Lauchzwiebeln und Rosmain kurz darin andünsten.
  • Tomaten und Linsen zufügen.
  • Einweichwasser und Balsamico zugießen.
  • Gemüsebrühe einrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Belugalinsen auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Die Fichfilets darauf setzen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s