Hähnchen-Eintopf

Zutaten für 4-5 Portionen

  • 5 Maishähnchenschenkel
  • 1 weiße Zwiebel … grob zerkleinern
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Lauchstange … in grobe Ringe schneiden
  • 2 Möhren … in grobe Stücke schneiden
  • 2 Stangensellerie … in größere Stücke schneiden
  • 2 Gewürznelken
  • Einuige Stängel Petersilie … klein hacken
  • 2 Liter Wasser
  • 200g Möhren … in schräge Scheiben schneiden
  • 300g Spargel TK … im Dampfgarer vorgaren oder in einem Topf vorgaren … anschließend in Stücke schneiden
  • 250g braune Champignons … halbieren oder vierteln
  • 100g TK Erbsen
  • 100g Kochsahne
  • etwas Zitronensaft
  • Muskatnuss gerieben
  • 1 EL Butter

Zubereitung

  • Wasser in einen großen Topf füllen und salzen.
  • Wasser zum Kochen bringen.
  • Hähnchenschenkel in den Topf geben, wieder aufkochen lassen.
  • Zwiebel, Lauch, Möhren, Stangensellerie, Gewürznelken und die Hälfte der Petersilie dazu geben.
  • Zugedeckt etwa 40-45 Minuten köcheln lassen, jenachdem wie dick die Hähnchenschenkel sind.
  • Hähnchenschenkel aus der Brühe nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen.
  • Das Gemüse verwerfen.
  • Brühe auf gut 1 Liter einköcheln.
  • Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Champignons darin etwa 4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gemüse und Fleisch zur Brühe geben und fertig garen lassen.
  • Kochsahne unterrühren.
  • Restliche Petersilie unterrühren.
  • Die Suppe mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Alternativ kann eine Gemüsebrühe in Rohkostqualität verwendet werden. Eignet sich hervorragend zum würzen und abschmecken.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s