Hüttenkäse-Lachs-Aufstrich

Enthält Werbung/Markennennung!

Zutaten für 2 Personen

  • 100g geräucherter Lachs … in sehr kleine Stücke schneiden
  • 50g Magerquark
  • 100g Hüttenkäse
  • 3/4 -1 TL Meerrettich aus dem Glas, ohne Sahne!
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle, eventuell etwas Salz … ich habe kein Salz verwendet, der Lachs ist salzig genug.
  • Frischen Dill … Spitzen abzupfen … Menge nach Geschmack
  • Optional: Bio Dill Gewürzzubereitung aus der Mühle

Zubereitung

  • Hüttenkäse, Quark, Zitronensaft und Meerettich in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  • Lachs, Dill, Bio Dill Gewürzzubereitung unterrühren.
  • Mit (Salz) und Pfeffer abschmecken.

Schmeckt wunderbar auf einem kernigen Low-Carb-Brot.

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Warum soll man keinen Sahnemeerrettich verwenden? Schönes Rezept im Übrigen. LG

    Gefällt mir

    1. Hallo, ich habe deinen Kommentar erst heute gelesen, sorry. Natürlich kannst du auch Sahnemeerrettich verwenden. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich es mit normalem Meerrettich zubereitet habe. Schöne Ostertage! Viele Grüße von Iris

      Gefällt 1 Person

      1. Hallo Iris. Es hätte ja sein können, dass es einen Grund gibt, warum Du den Meerrettich ohne Sahne bevorzugst. Deshalb meine Frage. Schöne Ostertage auch zu Dir – und ich freue mich über weitere Rezepte.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s