Frikadellen

Enthält Werbung/Marktnennung!

Zutaten für 4 Portionen

  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 1 weiße, kleine Zwiebel … klein hacken
  • 1 Knoblauchzehe … klein und fein hacken
  • 2 EL feine Haferflocken … bei Bedarf etwas mehr
  • 1 EI Gr. L
  • 1 TL milden Dijon-Senf
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • Bratöl zum Braten
  • Optional: Schafskäse zum Befüllen der Frikadellen

Zubereitung

  • Bratöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Einmalhandschuhe benutzen!
  • Hackfleisch , Ei, Senf, Gewürze, Haferflocken, Zwiebel-Knoblauch-Mischung in eine Schüssel geben und gut mit den Händen verkneten.
  • Wer kann und mag kann die Masse probieren, vielleicht erneut abschmecken oder lieber eine kleine Frikadelle, zur Probe, vorbraten … wenn etwas fehlt kannst du nachwürzen.
  • Nun Frikadellen formen, egal ob länglich oder rund.
  • Wer mag, füllt die Frikadellen mit Schafskäse.
  • Bratöl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen darin von beiden Seiten kurz scharf anbraten.
  • 15 Minuten bei kleiner Hitze fertig braten.
  • Nach der Hälfte der Zeit, bitte die Frikadellen wenden.
  • Zur Probe, eine Frikadelle durchscheniden, wenn sie noch nicht durchgegart sind, gebe ein paar Minuten hinzu.

Dazu schmeckt Blumenkohl und Tomaten aus dem Backofen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s