Tomaten Kichererbsen Pasta mit Tomatensauce

Enthält Werbung/Markennennung!

Zutaten

  • 2 Dosen stückige Tomaten
  • 1,5 Stangensellerie … klein schneiden
  • 2 Knoblauchzehen … mit einem stabilen Messer platt drücken
  • 1 Zwiebel … klein schneiden
  • 1-2 TL Tomatenmark
  • Etwa 2-3 TL Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker, Hefe und Gedöns
  • 1,5 TL Oregano
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Chilipulver
  • 1 TL Aceto Balsamico
  • Olivenöl
  • Tomaten Kichererbsen Pasta oder Pasta nach Wahl … nach Packungsanleitung kochen

Zubereitung

  • Olivenöl in einem Topf erwärmen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Stangensellerie anbraten und etwas schmurgeln lassen.
  • Tomatenmark, etwas Chilipulver und Aceto Balsamico unterrühren und kurz mit schmurgeln lassen.
  • Stückige Tomaten zugeben und so lange köcheln lassen bis der Stangensellerie und die Tomaten weich sind.
  • 2 TL Gemüsebrühe und Oregano unter die Sauce rühren.
  • Wem es nicht würzig genug ist, gibt noch Gemüsebrühe hinzu.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Tomatensauce mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Pasta mit gewünschter Menge Tomatensauce in einer Schüssel vermischen.
  • In vorgewärmten Schalen anrichten.
  • Wer mag bestreut das Gericht mit frisch gehobeltem Parmesan.

Ich habe zusätzlich einige Pilze und Tomätchen in einer Pfanne angebraten und zur Sauce bzw. zum Gericht gegeben.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s