Rhabarber-Apfel-Kuchen Low-Carb

Zutaten für eine kleine Springform

  • 5 Eier Gr. M
  • 60 g Birkenzucker
  • 100 g Joghurt
  • 100 g Mandelmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Prise Salz
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • Zitronenabrieb von einer halben Bio Zitrone
  • Vanille + Zimt … Menge nach Belieben
  • 150 g Rhabarber … in kleine Stücke schneiden
  • 1/2 Apfel … Cox Orange, Elstar oder Boskop … in kleine Stücke schneiden

Zubereitung

Springformboden mit Backpapier auslegen. Die Seiten einfetten.

  • Eier trennen.
  • Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen.
  • Eigelb und Birkenzucker schaumig schlagen.
  • Zitronenabrieb, Vanille, Zimt und Joghurt unterrühren.
  • Mandelmehl, gemahlene Mandeln und Weinsteinbackpulver untermischen.
  • 3/4 des Rhabarbers und Apfel unterrühren.
  • Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Teig in die Springform füllen.
  • Einige Apfel und Rhabarber Stückchen auf dem Teig verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen, 175 Grad O/U Hitze etwa 50-60 Minuten backen.
  • Auf einem Gitter abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
  • Vor dem Servieren mit Puder-Birkenzucker bestreuen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s