Quark-Beeren-Muffins

Zutaten für 12 Stück

  • 3 Eier Gr.M
  • 150 g Magerquark
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 100 ml Milch
  • 75 ml Pflanzenöl
  • 45 g Birkenzucker
  • 2 EL Kokosmehl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Etwas Vanille
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver
  • 3 Handvoll Beeren, zum Beispiel Himbeeren, Johannisbeeren und Blaubeeren.

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen.
  • Muffinförmchen in die Mulden des Muffinblechs geben.
  • Eier trennen.
  • Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen.
  • Restliche Zutaten, außer die Beeren, in eine Rührschüssel geben und gut verrühren.
  • Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.
  • Zuletzt die Beeren unterheben.
  • Teig auf die Förmchen verteilen.
  • Einige Beeren auf dem Teig verteilen.
  • Im Backofen 25-30 Minuten backen.
  • Stäbchentest machen, wenn nichts kleben bleibt sind die Muffins fertig.
  • Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Wer mag kann die Muffins dann mit Puderxucker bestreuen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s