Gemüsesuppe mit grünen Bohnen

Enthält Werbung/Markennennung!

Zutaten für 4 Portionen

  • 400g grüne Bohnen … Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 100g Knollensellerie … in mundgerechte Stücke schneiden
  • 2 Möhren … längs halbieren und in halbe Scheiben schneiden
  • 1/2 Lauchstange … längs halbieren und in halbe Ringe schneiden
  • 1 Kohlrabi … in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 weiße Zwiebel … in Streifen schneiden
  • 3/4 Bund Petersilie … hacken
  • 1 EL Olivenöl
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker und Gedöns
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Bohnenkraut
  • Optional: 1 Kartoffel schälen und in Stücke schneiden

Zubereitung

  • Bohnen im Dampfgarer etwa 10 Minuten bissfest garen und beiseite stellen.
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  • Zwiebeln darin glasig dünsten.
  • Sellerie, Lauch, Kohlrabi und Möhren dazugeben und unter Rühren etwas anbraten.
  • Mit einem Teil der Gemüsebrühe ablöschen und verrühren.
  • Anschließend die restliche Gemüsebrühe zugießen.
  • Optional: Kartoffelwürfel unterheben.
  • Einige Minuten köcheln lassen.
  • Grüne Bohnen und Petersilie zur Suppe geben und mit Bohnenkraut würzen.
  • Etwa 40-45 Minuten bei kleiner Temperatur köcheln lassen.
  • Ein Drittel der Suppe in einen Standmixer füllen und fein pürieren.
  • Anschließend wieder zurück in den Topf gießen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In vorgewärmten Schalen anrichten und mit der restlichen Petersielie bestreuen.

Nudelauflauf mit schwarzen Bohnen

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g kohlenhydratarme Nudeln … sehr bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen
  • 1 rote Zwiebel … würfeln
  • 2 Knoblauchzehen … fein und klein schneiden
  • 1 rote Paprika … in kleine Stücke schneiden
  • 2 kleine Möhren … in kleine Stücke schneiden
  • 400-450g Gehacktes vom Rind
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Piment d‘ Espelette ( südfransösicher Chili ) Menge nach Geschmack, jedoch vorsichtig dosieren!!!
  • 200 ml Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker und Gedöns
  • 400g stückige Tomaten
  • 250g schwarze Bohnen ( Glas oder Dose ) … Flüssigkeit abgießen
  • 150 g geriebener, mittelalter Gouda
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Eine Auflaufform einfetten.

Backofen auf 200 Grad O/U Hitze vorheizen.

  • Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  • Gehacktes darin krümelig braten, bis es leicht gebräunt ist.
  • Knobluch, Zwiebeln, Möhren und Paprika dazugeben.
  • 3 Minuten mitbraten und mit Salz Pfeffer, Kreuzkümmel und Chilipulver würzen.
  • Gemüsebrühe, stückige Tomaten zugießen, aufkochen und zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  • Schwarze Bohnen zugeben und weitere 5 Minuten garen.
  • Fleischmischung erneut mit den genannten Gewürzen abschmecken.
  • Nudeln in die Auflaufform füllen, Fleischmischung darüber geben und mit Käse bestreuen.
  • Auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.

Zartbitter-Cookies

Zutaten für 10-11 Cookies

  • 150g gemahlene Mandeln … mit Haut
  • 40g Puder Erythrit
  • 40 g zerlassene Butter
  • 1 Ei Gr.M
  • Vanille Paste oder Vanille Aroma … Menge nach Geschmack
  • 50g Zartbitter Schokolade … hoher Kakao Anteil oder kohlenhydratarme Schokolade … hacken
  • Optional: Ceylon-Zimt untermischen

Zubereitung

Den Backofen auf 150 Grad O/U Hitze vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen.

  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Handmixer gut vermischen.
  • Hände anfeuchten.
  • Etwa 1 EL Teig, mit den Händen, zu einer Kugel formen, auf das Backblech setzen und platt drücken.
  • Auf der zweiten Schiene, oder mittlerer Bereich, etwa 22- 30 Minuten backen, so das sie gut Farbe haben.
  • Auf einem Gitter komplett abkühlen lassen.

Chicorée Auflauf

Enthält Werbung/Markennennung!

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Chicorée Stauden … halbieren und den Strunk heraus schneiden
  • 200g gekochten Schinken … in Streifen schneiden
  • 200 ml Kochsahne
  • 150 g geriebenen mittelalten Gouda
  • 2 Eier Gr.M
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Optional: Etwas Gemüsegewürz verwenden
  • Etwas Fett für die Auflaufform
  • Etwas gehackte Petersilie

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Eine Auflaufform einfetten.
  • Sahne und Eier mit Salz, Pfeffer, optional Gemüsegewürz vermischen.
  • Chicoréehälften in die Auflaufform legen.
  • Mit der Sahne-Eier-Mischung übergießen.
  • Chicorée mit gekochtem Schinken belegen.
  • Im vorgeheizten Bacofen 20 Minuten garen, bis die Masse stockt.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit gemahlenen Pfeffer würzen.

Erdnussmuskekse

Zutaten für etwa 20 Kekse

  • 120g Erdnussmus fein ohne Zucker
  • 120g Erdnussmus crunchy ohne Zucker
  • 50g ungesalzene Erdnüsse … zerkleinern/Blitzhacker
  • Zimt … Menge nach Belieben
  • Vanillemark oder 2 TL Vanillepaste oder Ähnliches
  • Süße nach Geschmack … ich habe etwas Ahornsirup verwendet
  • 2 Eier Gr.M
  • Optional: 1 TL Backkakao

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen.

  • Alle Zutaten in eine Rühsrschüssel geben und gut mitenander vermischen.
  • Optional die Menge teilen.
  • In einem Teil einen nicht gehäuften TL Backkakaao untermischen.
  • Aus dem Teig , etwa ein TL, Kugeln formen.
  • Diese auf ein Backblech legen und etwas platt drücken.
  • Im mittleren Bereich des Backofens etwa 12-13 Minuten backen.
  • Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Hähnchenbrustfilet in Tomatensauce

Enthält Werbung/Markennennung!!!

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 weiße Zwiebel … hacken
  • 2 Knoblauchzehen … sehr fein würfeln
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 400-500g stückige Tomaten
  • 7 Stiele Basilikum … Blätter hacken
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, etwas Chilipulver
  • 1, 5 Stück Mozzarella … würfeln
  • 100 ml Kochsahne
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen.

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Hähnchenbrustfilet rundum gut anbraten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Fleisch in eine eingefettete Auflaufform geben.
  • 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen.
  • Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Mit Chilipulver würzen.
  • Stückige Tomaten zufügen und 3-4 Minuten köcheln lassen.
  • Basilikum unter die Sauce heben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Sahne unterrühren.
  • Anschließend die Tomatensauce über die Hähnchenbrustfilets gießen.
  • Mozzarella darauf verteilen.
  • Für 20 Minuten in den Backofen geben, mittlerer Bereich.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Basilikum Blättchen garneirern.

Dazu passen, zum Beispiel, Rote Linsen Pasta.

https://www.pastakultur.de/

Herbst Minestrone mit Wirsing

Enthält Werbung/Markennennung!

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 weiße Zwiebel … klein hacken
  • 2 Knoblauchzehen … mit einem stabilen Messer platt drücken
  • 3 Möhren … der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden
  • Etwa 200g Wirsing … den Strunk entfernen und klein schneiden
  • 2-3 Stangen Staudensellerie … in Scheiben schneiden
  • 4 Salbei Blätter … halbieren
  • 1/2 Bund gehackte Petersilie
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Liter Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker und Gedöns
  • 1 Dose weiße Riesenbohnen, etwa 250g … abtropfen lassen
  • Salz, Pfeffer, etwas Chilipulver
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Olivenöl

Zubereitung

  • Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  • Knoblauch, Zwiebel, Staudensellerie und Möhren zugeben und etwa 5 Minuten anbraten.
  • Gemüsebrühe, Tomaten, Wirsing, Chilipulver und Salbei hinzugeben.
  • Bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln.
  • Nach 10 Minuten, Riesenbohnen unterheben und weiter köcheln.
  • 3/4 der Petersilie einrühren.
  • Minestrone mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • In vorgewärmten Schalen anrichten.
  • Restliche Petersilie und Parmesan darüber streuen.
https://www.swema-lebensmittel.de/?gclid=Cj0KCQiAhs79BRD0ARIsAC6XpaVyhn2ctv-j-MgeWWL8ecHvwWMlD6xOPTE-0HqRtp-YMWrvJqwKZ5gaAtj0EALw_wcB

Welsfilet mit Zitronen-Buttersauce

Zutaten für 2 Personen

  • 500g Welsfilet oder Fischfilet nach Belieben
  • 1 große Bio-Zitrone … heiß abwaschen, Schale abreiben und auspressen
  • 3 EL Mandelmehl, Sojamehl oder Kichererbsenmehl
  • 5 EL kalte Butter
  • 1,5 EL Kapern
  • Butterschmalz
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Fischgewürzzubereitung ohne Geschmacksverstärker
  • 3 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

  • Fischfilet in gewünschte Stücke schneiden, mit einem Küchenpaier abtupfen und mit einer Fischgewürzzubereitung würzen.
  • Mehl auf einen Teller geben und Fisch darin wenden.
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Fisch von jeder Seite etwa 3 Minuten braten.
  • Fisch aus der Pfanne nehmen, abdecken und im Backofen bei 80 Grad warm halten.
  • Die Pfanne etwas säubern.
  • Nun den Zitronensaft eingießen.
  • Kalte Butter, mit einem Schneebesen, in mehreren Portionen unterrühren.
  • Zitronenschale, Petersilie und Kapern unterrühren.
  • Die Sauce darf nicht kochen, sonst gerinnt die Butter.
  • Sollte das passieren, erneut kalte Butter unterrühren.
  • Mit Salz un dPfeffer abschmecken.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passt Blumenkohlreis und Gemüse.

Puten-Gyros-Auflauf

Enthält Werbung/Markennennung!

Zutaten für 3 – 4 Personen

  • 500g Putenschnitzel … in Streifen schneiden
  • 1 weiße Zwiebel … in feine Streifen schneiden
  • 1-2 EL Gyros-Gewürz ohne Geschmacksverstärker
  • Etwas Chilipulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 350g braune Champignons … halbieren oder vierteln
  • 1 rote Paprika … in kleine Stücke schneiden
  • 3 Stiele Thymian … Blättchen abzupfen und hacken
  • 125 g Kochsahne
  • 200g Creme fraiche
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 50-60g mittelalten Gouda … reiben

Zubereitung

  • Putenfleisch, Zwiebeln, Gyrosgewürz, Chilipulver und Olivenöl in einer Schüssel vermengen.
  • Zugedeckt mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  • Gyros in einer Pfanne anbraten.
  • Anschließend in einer eingefetteten Auflaufform verteilen.
  • Champignons, Paprika und Thymian im Brattfett anbraten.
  • Das Gemüse unter das Gyros mengen.
  • Backofen auf 200 Grad O/U Hitze vorheizen und etwa 10 Minuten backen.
  • in der Zwischenzeit Sahne, Creme fraiche, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Mischung über den Auflauf geben, mit Gouda bestreuen und weitere 15 Minuten backen.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Dazu passt Krautsalat und Tzatziki.

Tzatziki Zutaten und Zubereitung

  • 1/2 Salatgurke … raspeln und in einem Sieb gut abtropfen lassen
  • 2 Knoblauchzehen … durch die Knoblauchpresse drücken
  • 400g grieschicher Joghurt
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • SAlz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Joghurt mit Salz, Pfeffer und Knoblauch verrühren.
  • Abgetropfte Gurken unterheben.
  • Olivenöl unterrühren.
  • Tzatziki abschmecken.
https://oelich.com/apps/under-construction

Brötchen mit Hüttenkäse

Zutaten für 6-7 Brötchen

  • 150g Hüttenkäse
  • 150g Magerquark
  • 4 Eier Gr. M
  • 50g Sonnenblumenkernmehl
  • 20g Leinsamenmehl
  • 25g Chiasamen
  • 30g Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Salz
  • Etwas Brotgewürz
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver
  • Ungeschälter Sesam, Sonnenblumenkerne und Hanfsamen zum bestreuen … Menge nach Belieben

Zubereitung

  • Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Quark, Hüttenkäse und Eier in eine Rührschüssel geben, mit einem Schneebesen gut verquirlen.
  • Trockene Zutaten zugeben und mit einem Handrührgerät/Knethaken verkneten.
  • Mit feuchten Händen Brötchen formen und auf das Backpapier setzen.
  • Nun mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden.
  • Zuletzt mit Sesam, Sonnenblumenkerne oder Hanfsamen bestreuen.
  • Auf der zweiten Schiene von unten 35-40 Minuten backen.
  • Brötchen auf einem Gitter abkühlen lassen.

%d Bloggern gefällt das: